Deine "Blame Buster" Reise -
Die Schlüssel gegen Schuldzuweisungen

KEYNOTE-VORTRAG

30 oder 60 min.

     "Solange du glaubst, dass an allem immer nur die anderen Schuld haben, wirst du viel leiden"
(Dalai Lama)
Du bist nicht hier, um verurteilt zu werden!
 
Nicht von Lehrern, nicht von deinem Chef, nicht von deinen Eltern, von Gott oder sonst wem. Du bist auch nicht hier, um gelebt zu werden. Du bist hier, um dein Leben zu gestalten.
Du trägst die Verantwortung für dein Leben und das deiner Kinder!
Und wenn ich von Verantwortung spreche, spreche ich von der Essenz im Leben, ich spreche von deiner Schöpferkraft!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Solange du zuerst in den fremden Garten schaust, anstatt in deinen eigenen, gibst du deine Selbstverantwortung und damit deine Gestaltungs-, deine Schöpferkraft ab und bist fremdbestimmt. Wenn du stattdessen die Eigenverantwortung für dich und deine Lebensumstände übernimmst und dein eigenes Denken, Fühlen und Handeln wieder verbesserst, bleibst du der Gestalter deines Lebens – und nicht das Opfer. Wie nah Täter und Opfer- Dasein beieinander liegen.

Das Wort „Schuld“ gehört ins Strafgesetzbuch und wird im zweiten Teil eines Paragraphen, im subjektiven Tatbestand, gleich nach der Rechtfertigung, als letzter Punkt geprüft und von mir aus ins Vater Unser… und vergib uns unsere Schuld, denn wir auch wir vergeben unseren Schuldigern, aber das Wort Schuld sollte keinen Platz mehr in unserem täglichen Sprachgebrauch haben! Raus damit!

Ersetze Schuld mit Verantwortung und übernimm Verantwortung für deine Sicht auf die Dinge, deine Brainfucks, deine Blame Games und Blame Storms und die deiner Kinder!
Blamen (anderen die Schuld geben) hat das große Potenzial die Moral im Team zu zerstören, Kreativität zu reduzieren, Produktivität zu verringern und Angst zu schüren, sowie Teams aufzubrechen und Keile zwischen Kollegen zu treiben.
Wir tragen eine Verantwortung für uns, unsere Kinder, unser direktes privates und berufliches Umfeld und somit für einen Teil der Gesellschaft!

Björn

5 Gründe, die für Björn auf Ihrer Veranstaltung sprechen

 

1.    No Bullshit

 

       Björn „schwafelt“ nicht herum, sondern bringt seine Themen

       knallhart auf den Punkt aus dem Leben fürs Leben.

2.    Authentizität ist das Maß aller Dinge

 

       Björn hält nicht nur einen Vortrag, er lebt ihn.

3.    Die schonungslose Wahrheit

 

       Er weiß, wie es ist ganz unten zu sein und er scheut sich nicht sein Publikum damit zu

       konfrontieren.

4.     Das Publikum ist der Mittelpunkt

 

        Björn sieht sich selbst als nicht so wichtig, sondern als Stimme für sein Publikum.

5.      Ein Redner, der teilnimmt

 

         Anreisen, Vortrag halten, abreisen? Dieses Vorgehen passt nicht in Björns

         Selbsverständnis. Er nimmt aktiv an Ihrer Veranstaltung teil, beantwortet

         Fragen und liebt es, sich nach einem Auftritt mit seinem Publikum auszutauschen.

 

 

Mögliche Formate

  • Mitarbeiterveranstaltungen

  • Führungskräftetagungen

  • Kick-Offs

  • Kundenevents

  • Road Shows

 

  • Messen

  • Vertriebsmeetings

  • Kongresse

  • Moderation

  • Jubiläumsveranstaltungen

  • Impulstagungen

  • Konferenzen

  • Verbandstreffen

  • Gala-Veranstaltungen

0049 176- 71224923

Bjoern.Beiler@BjoernBeil.com